Blumenoase Fries

Filmaufnahmen in der Blumenoase Fries

Filmaufnahmen in der Blumenoase FriesAm 8. Mai 2015 fanden in der Blumenoase Fries Filmaufnahmen für einen Imagefilm statt. Die Drehaufnahmen begannen bereits zu Sonnenaufgang um 5 Uhr Früh - der Gärtner kommt mit seinem Fahrrad ...
Filmemacherin Marietheres van Veen, die zusammen mit ihrem Kamerateam Matthias Bruckmüller und Michael Neunteufel für den Staatspreis 2015 nominiert wurde, drehte den ganzen Vormittag über. Auch einige Einstellungen mit Kunden wurden gedreht.
"Es war richtig lustig und wir hatten richtig viel Spaß dabei", erzählt Gärtnermeister Albert Fries. "Mitte Juni wird dann geschnitten. Und auf das Ergebnis bin ich schon richtig neugierig." Der Titel? Hm - vielleicht - angelehnt an Kevin Kostner: 'Der mit den Blumen spricht.'

--> Film: Der mit den Blumen spricht

--> Fotos vom Filmdreh

Balkonblumen mal anders

BalkonblumenDen sechsten und letzten Teil der Veranstaltungsreihe im Frühling in der Blumenoase Fries bildete eine präsentation von Balkon- und Terrassenraritäten am 24. April 2015. Albert Fries und seine Mitarbeiterinnen zeigten den Besuchern unter anderen ausgefallenere Pflanzen wie Begonien "Dragon Wings", Cleome, Mecardonia, Gaura und die Blaue Paul. Die Blumenoase Fries bietet für alle Lagen, egal ob viel Sonne oder ganztägig Schatten die passenden Pflanzen.

--> Fotos von der Präsentation

Gemüsegarten

GemüsegartenUnter dem Motto "Es gibt noch mehr als nur Paradeiser ..." präsentierten Günther Soukop und die Mitarbeiterinnen der Blumenoase neben dem umfangreichen Sortiment an Paradeis-Sorten der Blumenoase vor allem verschiedene Paparika-Arten und Häberli-Pflanzen (Beerenfrüchte) am 17. April 2015 dem interessierten Publikum.

--> Fotos von der Präsentation

Schule in der Gärtnerei

Schule in der Gärtnerei7 Schulklassen mit insgesamt 100 Volksschülern aus verschiedenen Schulen des Bezirkes Krems besuchten heuer wieder die Blumenoase Fries in Krems und haben dort viel Interessantes über Pflanzen erfahren. Firmenchef und Gärtnermeister Albert Fries erzählte den Kindern über die wichtigen Dinge, die Pflanzen für das Wachstum brauchen. Bei einem Rundgang durch die Gärtnerei konnten die jungen Gärtner Pflanzenbabies vermehren und zusehen, wie die technischen Anlagen funktionieren. Auch einen „Gärtnerei-Regen" durften sie miterleben.
Als Höhepunkt durfte jedes Kind mehrere Pflanzen in Töpfe setzen und anschließend mit nach Hause nehmen, wo sie die Pflanzen den ganzen Sommer über beim Wachsen beobachten können.

--> Fotos vom Besuch der Schüler

So werden Ihre Balkonblumen richtig schön!

So werden Ihre Balkonblumen richtig schön!Rechtzeitig zu Beginn der warmen Jahreszeit und der Zeit des Aussetzens der Balkonblumen präsentierten Albert Fries und seine Mitarbeiterin Margit am 10. April 2015 im Rahmen der Veranstaltungsreihe in der Blumenoase Fries wichtige Tipps, damit die Balkonblumen richtig schön werden. Der Chef der Blumenoase ging bei seinem Thema speziell auf die Bestandteile einer optimalen Blumenerde für Balkonblumen ein. Nicht die dunkle Farbe und schöne Verpackung machen die Qualität aus - es kommt auf die Inhaltsstoffe an. Daher gibt es in der Blumenoase eine ganz spezielle Blumenerde - extra vom heimischen Produzenten abgemischt und mit einem optimalen Langzeitdünger versehen, der die Blumen besonders schön blühen lässt.

--> Fotos von der Präsentation

Oster- und Frühlingsdekoration

Oster- und FrühlingsdekoBeim dritten Vortrag am 27. März 2015 der Veranstaltungsreihe in der Blumenoase Fries zeigten die Mitarbeiterinnen der Blumenoase, wie man mit einfachen Mitteln österlich und frühlingshaft sein Zuhause dekoriert. Die Ideen reichten vom leicht selbst zu bastelnden Tischschmuck über Dekor für den Eingangsbereich bis hin zu frühlingshaften Geschenken.

--> Fotos von der Präsentation